Information

Wie man verhindert, dass Hunde Nachbarn durch einen Maschendrahtzaun bellen

Wie man verhindert, dass Hunde Nachbarn durch einen Maschendrahtzaun bellen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihr Hund zum Zaun rennt und die Nachbarn jedes Mal bellt, wenn sie nach draußen treten, müssen Sie wie ein Hund denken, um das Problem zu lösen. In der Umgebung Ihres Hundes besteht ein Bedürfnis - oder ein wahrgenommenes Bedürfnis -, das Sie erfüllen müssen, um das Verhalten zu stoppen.

Schritt 1

Bringen Sie Ihren Hund hinein und erlauben Sie ihm nicht, viel Zeit allein auf dem Hof ​​zu verbringen. Hunde sind Lasttiere und möchten Teil Ihrer Familie sein. Wenn Sie einen Hund längere Zeit alleine lassen, führt dies zu Verhaltensproblemen, einschließlich übermäßigem Bellen der Nachbarn durch den Zaun.

Schritt 2

Trainieren Sie Ihren Hund. Versuchen Sie, sie morgens für einen langen Spaziergang und abends für einen langen Spaziergang mitzunehmen. Dies wird aufgestaute Energie und Langeweile lindern.

Schritt 3

Stellen Sie Ihren Hund den Nachbarn in einer positiven, ruhigen Umgebung vor. Lassen Sie den Hund die Menschen kennenlernen, auf die er bellt. Wenn er die Nachbarn als Menschen erkennt, die er kennt und die keine Bedrohung darstellen, können Sie das Bellverhalten eindämmen.

Schritt 4

Erfüllen Sie die Grundbedürfnisse Ihres Hundes, wenn er auf dem Hof ​​ist. Ihr Hund bellt möglicherweise, weil er eine Person sieht und diese Person wissen lässt, dass sie Futter, Wasser oder Unterkunft benötigt.

Schritt 5

Stellen Sie Ihrem Hund eine interaktive Umgebung auf dem Hof ​​zur Verfügung, wenn er längere Zeit dort bleiben muss. Versorge ihn mit Spielzeug, Bällen und einem Platz zum Graben.

Schritt 6

Trainieren Sie Ihren Hund in grundlegenden Gehorsamfähigkeiten. Es gibt Ihnen eine gewisse Kontrolle über den Hund, es gibt dem Hund mentale Stimulation und tägliches Training hilft, den Hund zu ermüden. Ein müder Hund bellt die Nachbarn weniger an.

Schritt 7

Trainieren Sie Ihren Hund mit dem Befehl „Hör auf zu bellen“. Wenn Ihr Hund zwei- oder dreimal bellt, loben Sie ihn dafür, dass er bellt und Sie über eine wahrgenommene Bedrohung informiert. Dann sag ihr "hör auf zu bellen" und gib ihr eine Belohnung. Der Hund kann nicht gleichzeitig bellen und fressen und irgendwann wird er den Befehl "Hör auf zu bellen" mit dem Leckerbissen und dem Verhalten in Verbindung bringen, das du von ihr suchst.

  • Schreie deinen Hund nicht an, wenn er bellt. Der Hund denkt wahrscheinlich nur, dass Sie mit ihm bellen und Ihr Schreien wird sein Verhalten fördern.

  • Es wird einige Zeit dauern, bis Ihr Hund sein Verhalten ändert. Je länger Ihr Hund die Gewohnheit hat zu bellen, desto länger dauert es, sein Verhalten zu ändern.

Verweise

Tipps

  • Schreie deinen Hund nicht an, wenn er bellt. Der Hund denkt wahrscheinlich nur, dass Sie mit ihm bellen und Ihr Schreien wird sein Verhalten fördern.
  • Es wird einige Zeit dauern, bis Ihr Hund sein Verhalten ändert. Je länger Ihr Hund bellt, desto länger dauert es, sein Verhalten zu ändern.


Schau das Video: Schluss mit dem Gebell am Gartenzaun Vorschau (November 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos