Information

Ist die Luzifer-Pflanze für Hunde giftig?

Ist die Luzifer-Pflanze für Hunde giftig?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Pflanzen haben einen gemeinsamen Namen oder Sortennamen, darunter auch Luziferpflanzen. Zwei Sorten, die als Luzifer bekannt sind, sind die Montbretia (Crocosmia "Lucifer") und die Kardinalblume (Lobelia cardinalis "Lucifer"). Ob Ihre Luzifer-Pflanze giftig ist und eine Gefahr für Prince darstellt, hängt davon ab, welche Luzifer-Sorte Sie gepflanzt haben.

Crocosmia Lucifer

Während die Montbretia-Sorte "Lucifer" von der ASPCA nicht speziell als giftig eingestuft wird, gehört sie zur Familie der Iris (Iridaceae). Andere Mitglieder der Irisfamilie können schwerwiegende Reaktionen hervorrufen, wenn Ihr Welpe die Knollen oder Zwiebeln frisst, einschließlich Durchfall, übermäßigem Sabbern, Magenschmerzen und Erbrechen. Halten Sie die Knollen außerhalb der Reichweite von Prince und rufen Sie sofort den Tierarzt an, wenn er Ihre Monbretia-Pflanze frisst.

Lobelia Cardinalis Luzifer

Die Kardinalblume wächst in feuchten Umgebungen und ist daher ideal für Moorgärten und Teiche. Die leuchtend rote Farbe der Kardinalblumen, einschließlich der Sorte "Luzifer", zieht Kolibris und Schmetterlinge an. Alle Teile der Kardinalblumen sind giftig für Menschen, Pferde, Katzen und Hunde. Wenn Prince die Blätter, Stängel oder Blüten isst, kann er Symptome einer Lobeline-Vergiftung zeigen, einschließlich Verwirrtheit, Depression, Sabbern, unregelmäßigem Herzschlag, Magenschmerzen und Erbrechen. Bringen Sie ihn sofort zusammen mit einer Pflanzenprobe zum Tierarzt.

Verweise


Schau das Video: RimWorld Guide BETA 18 - 20 Tipps u0026 Tricks für Veteranen. Leya (November 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos