Information

Sind Eier und Gemüse gut für Ihren Hund?

Sind Eier und Gemüse gut für Ihren Hund?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Apfel am Tag soll den Arzt fernhalten, aber für Ihren Hundebegleiter sind Eier und Gemüse eine gute Medizin. Machen Sie die Ernährung Ihres Hundes mit nur wenigen gesunden Nahrungsergänzungsmitteln aus der Küche gesünder.

Eier setzen den Standard

Für Ihren vierbeinigen Freund sind Eier die am besten verdauliche Proteinquelle. Tatsächlich setzen Eier den Standard für den biologischen Wert von Protein auf 100, was bedeutet, dass Eier das nahrhafteste und verwendbarste Protein für Hunde sind, während alle anderen Proteinquellen weniger Punkte erzielen. Sie können dem Futter Ihres Hundes täglich ein rohes Ei hinzufügen. Wenn Sie sich Sorgen über Salmonellen oder E. coli machen, rühren oder kochen Sie die Eier leicht und lassen Sie dabei die üblichen Aromen von Salz, Butter und Pfeffer aus.

Eierschalen sind auch gut für Hunde und bieten eine brauchbare, verdauliche Kalziumquelle. Sie können eine Kaffeemühle oder eine Küchenmaschine verwenden, um die Eierschalen zu einem Pulver zu zermahlen. Geben Sie jeden Tag einen halben Teelöffel in die Schüssel Ihres Hundes, um einen hervorragenden Kalziumschub zu erzielen.

Grünes Gemüse ist ein Go

Viele Gemüsesorten sind gut für Hunde, aber einige Gemüsesorten liefern mehr Nährstoffe als andere. Wie Menschen erhalten Hunde große Nährstoffvorteile durch grünes Blattgemüse. In freier Wildbahn aßen Hunde Blattgemüse, wenn sie ihre Beute aßen, aber jetzt liegt es an ihren menschlichen Betreuern, das Gemüse zu liefern. Der Tierarzt Peter Dobias empfiehlt die Verwendung von 50 Prozent grünem Blattgemüse, einschließlich Salat, Spinat und Kragengrün. Das Verdauungssystem von Hunden ist nicht dafür ausgelegt, das Gemüse roh zu verarbeiten. Kochen Sie es daher schnell oder drehen Sie es in der Küchenmaschine, damit Ihr Hund die meiste Nahrung erhält.

Süßes Gemüse ist nicht nur zum Nachtisch

Süßes Gemüse wie Süßkartoffeln, Karotten, Kürbis, grüne Bohnen, Erbsen und Rüben kann Ihrem Hündchen nährstoffreiche Kohlenhydrate geben. Dieses farbenfrohe Gemüse ist voller Antioxidantien und Vitamine. Es wurde gezeigt, dass einige Gemüsesorten Hunden helfen, gesundheitliche Probleme wie Fettleibigkeit, Diabetes und Krebs zu bekämpfen. Stellen Sie wie beim Blattgemüse sicher, dass Sie es leicht kochen oder in einer Küchenmaschine mahlen, damit es für Ihren Welpen leicht verdaulich ist.

Nicht alle Gemüse sind gut für Fido

Während viele Gemüsesorten gut für Ihren Hundefreund sind, ist nicht jedes Gemüse nahrhaft. In der Tat können einige Gemüse gefährlich sein. Vermeiden Sie im Allgemeinen das Nachtschattengemüse, zu dem Tomaten, Paprika und Auberginen gehören. Andere gefährliche Gemüsesorten sind Zwiebeln, Knoblauch und Avocados.


Schau das Video: Obst u0026 Gemüse für Hunde I Gos u0026 No-Gos I Welche Sorten dürfen Hunde fressen I Was ist giftig! (November 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos