Information

Was ist der Unterschied zwischen einem Irish Red & White Setter und einem Welsh Springer Spaniel?

Was ist der Unterschied zwischen einem Irish Red & White Setter und einem Welsh Springer Spaniel?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl sich der rot-weiße Irish Setter und der Welsh Springer Spaniel etwas ähneln, ist es nicht schwer, sie voneinander zu unterscheiden, wenn Sie erst einmal mit den Einzelheiten dieser Jagdrassen vertraut sind. Eines haben sie gemeinsam: Beide haben Namen, die bekannteren Rassen ähneln.

Oft verwechselt mit ...

Wenn Sie sich einen irischen Setter als einen soliden roten Hund vorstellen, beachten Sie nur, dass dies nicht die einzige Art von irischem Setter ist. Der rot-weiße irische Setter ist eine eigenständige Rasse, die zwar älter als sein roter Cousin ist, aber eine viel geringere Anzahl aufweist. Aus dem gleichen Grund ist der walisische Springer-Spaniel keine Variante des populäreren englischen Springer-Spaniels, sondern ein völlig anderer Hund. In der physischen Erscheinung ähneln sich der rot-weiße irische Setter und der walisische Springer-Spaniel mehr als die Rassen, deren Namen wie ihre eigenen klingen.

Temperamentunterschiede

Wenn Sie nicht jagen, sind beide Rassen immer noch gute Haustiere. Wenn Sie nach einem Hund suchen, der wie Klebstoff an Ihnen haftet - oder Klettverschluss, wie das Sprichwort sagt -, ist der walisische Springer-Spaniel möglicherweise die bessere Wahl. Der rot-weiße irische Setter ist zwar freundlich, aber etwas unabhängiger. Beide Rassen erfordern einiges an Bewegung, wobei der Setter insgesamt mehr Energie als der Spaniel zeigt. Der walisische Springer-Spaniel tendiert jedoch zu Sturheit, wobei das Training etwas schwieriger ist als der rot-weiße irische Setter.

Größenunterschiede

Der Welsh Springer Spaniel und der rot-weiße Irish Setter unterscheiden sich erheblich in der Größe, wobei letzterer erheblich größer ist. Zum Zeitpunkt der Reife stehen männliche walisische Springer-Spaniels an der Schulter 18 bis 19 Zoll groß, während weibliche zwischen 17 und 18 Zoll liegen. Der ausgewachsene männliche rot-weiße irische Setter ist zwischen 26 und 24 1/2 Zoll groß, während das Weibchen zwischen 22 1/2 und 24 Zoll groß ist.

Mantel und Farben

Der rot-weiße irische Setter trägt einen weißen Grundlack mit Flecken von festem Rot. Er ist "gefleckter" als der walisische Springer-Spaniel, dessen rot-weißer Mantel aus größeren roten Abschnitten besteht. Ticking - oder kleine rote Flecken im weißen Fell - ist bei beiden Rassen akzeptabel. Gefiederte oder lange, seidige Haare treten bei beiden Rassen auf, sind jedoch beim rot-weißen Irish Setter stärker ausgeprägt. Dies gilt insbesondere für den stark gefiederten Schwanz des Setters.

Verweise


Schau das Video: Irish Red and White Setter Specialty (November 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos