Empfohlen Interessante Artikel

Information

Ist eine Blutuntersuchung vor einer Hundeanästhesie erforderlich?

Wenn für Ihren Hund ein medizinischer Eingriff mit Vollnarkose geplant ist, fordert sein Tierarzt möglicherweise eine Blutuntersuchung vor der Anästhesie an. In vielen Fällen erfordern Tierkliniken Blutuntersuchungen, die oft einen unschätzbaren Einblick in den allgemeinen Gesundheitszustand eines Hundes geben. Die Tests sind manchmal für alle Eckzähne obligatorisch und manchmal nur für Personen über einem bestimmten Alter - beispielsweise 7 Jahre.
Weiterlesen
Information

Kann eine chemische Kastration bei Hunden rückgängig gemacht werden?

Ryan McVay / Photodisc / Getty Images Ab 2013 hatte nur eine Methode zur chemischen Kastration die FDA-Zulassung für die Anwendung bei Hunden. Bekannt als Zinkkastration oder & 34; Zeuterisierung & 34; Bei diesem einmaligen Vorgang wird eine chemische Verbindung in die Hoden des Hundes injiziert, wo Spermien abgetötet werden und die Röhrchen in den Hoden kollabieren.
Weiterlesen
Information

Wann erreichen Welpen die Pubertät?

Die Vorstellung, dass Ihr kleiner und süßer Welpe in die Pubertät eintritt, mag distanziert und skurril erscheinen, aber es ist nicht so weit weg. Eckzähne entwickeln sich relativ schnell zu geschlechtsreifen Individuen, in den meisten Fällen bevor sie ein Jahr alt sind. Allgemeines Pubertätsalter bei Welpen Welpen erreichen normalerweise die Pubertät. oder der Beginn der Geschlechtsreife ab einem Alter von 6 Monaten.
Weiterlesen
Information

Hausgemachtes hypoallergenes Hundefutter

Wenn Ihr Hund an Allergien leidet, können Sie durch die Zubereitung von hausgemachtem hypoallergenem Hundefutter gesundes, natürliches Futter auswählen, das er verträgt. Hypoallergenes Hundefutter neigt weniger dazu, allergische Reaktionen hervorzurufen, da es Proteinauslöser wie Weizen, Gluten, Soja, etwas Fleisch, Eier und Milchprodukte ausschließt.
Weiterlesen
Information

Gähnen Hunde nur, wenn sie gestresst sind?

Wenn Sie mitten am Tag gähnen, ist es oft ein Hinweis darauf, dass Sie in der Nacht zuvor ein wenig zu viel Zeit in einem spannenden Spannungsroman verbracht haben. Das Gähnen Ihres Hundes weist jedoch häufig auf etwas völlig anderes hin als zu wenig Schlaf: Denken Sie an Stress. Stress ist jedoch nicht die einzige Ursache für das Gähnen von Hunden.
Weiterlesen